Neues Hebesystem im Landesverband

Unsere Einsatztaucher bilden sich ständig fort. So gibt es im Landesverband nun ein neues geschlossenes Hebesystem. Unser Tauchgruppenführer Johannes war am letzten Wochenende Teilnehmer an der ersten Übung am Wörthersee. Sämtliche Spezialgeräte der Wasserrettung können binnen kürzester Zeit an alle Einsatzorte in Kärnten verlegt werden und stehen somit auch im Bezirk Wolfsberg zur Verfügung. Beispielsweise auf der Soboth oder in der Drau.

Übungsabend

Suchen und Bergen: war das Thema am letzten Übungsabend. Die Einsatzgruppe musste eine vermisste Person im Bereich des Einlaufwerkes der Fa. Mondi aus dem Staubereich der Lavant bergen. Als Verstärkung trafen auch Einsatzkräfte aus Klopein ein. Übungsziel war es, den Gruppenführer in seinen Führungstätigkeiten zu prüfen und zu bewerten. Schlussendlich konnte die Person schnell gefunden und geborgen werden.
Im Einsatz:
MZF Mazda
MZF Subaru
Einsatzanh. mit Schlauchkanadier
MTF Klopein
12 Mann

Kindergruppe im Training

Unsere Kindergruppe trainiert derzeit fleißig im Hallenbad. Es geht darum die richtige Schwimmtechnik zu erlernen, welche in der späteren Ausbildung zum Rettungsschwimmer wesentlich ist. Nach den Einheiten zum korrekten Brustschwimmen, werden die Juniorrettungsschwimmer auch das Kraulen erlernen.

Schulung für die Einsatzgruppe

Heute fand eine Schulung für die Einsatzgruppe statt. Am örtlichen Sportplatz mussten die Einsatzkräfte und Rettungsschwimmer einen Teil unseres Fuhrparks bedienen. Es galt die verschiedenen Geräte in Hinblick auf ihre Beladung und Verwendung zu schulen und einen einheitlichen Zugang in der Einsatztaktik zu schaffen. Ebenso wurde eine behelfsmäßige Einsatzleitung errichtet, beleuchtet und beheizt. Gruppenstärke 17 Mann