Sucheinsatz 04.12.2021

Heute wurden wir zu einem Sucheinsatz auf die Drau gerufen. Zusammen mit der FF Lavamünd und der FF Peratschitzen wurde die Drau im Bereich von Wunderstätten bis zur Jauntalbrücke abgesucht. Die Suche blieb leider erfolglos und wird in naher Zukunft fortgesetzt. Im Einsatz der ÖWR: 7 Mann, 2 KFZ, 2 Boote.

Ebenfalls im Einsatz:
Polizei / Polizeihubschrauber

Kindergruppe: praktische Übung

05.11.2021- Die Kindergruppe hielt ihre erste Such- und Bergeübung gemeinsam mit den Rettungsschwimmern ab. Dabei haben die Teilnehmer in Trupps gearbeitet und ihre Funk-, Such-, Berge- und Erste-Hilfe Kenntnisse eingesetzt. Im Einsatz: 20 RS.

 

Katastrophenschutzübung

04.09.2021 Katastrophenschutzübung ÖWR LV Kärnten. Via Hubschrauber wurden Boote, Gerätschaften und Einsatzkräfte ins Übungsgebiet geflogen.Dort galt es eine groß angelegte Suchaktion durchzuführen. Die ÖWR beübt solche Szenarien, da bei Hochwasserereignissen ganze Landteile abgeschnitten werden könnten. Die Trupps sind in Überschwemmungsgebieten auf sich gestellt und können sehr schnell zu Schadstellen und verletzten Personen vordringen. Auch die Evakuierung mit Booten und über den Luftweg wurde im Zuge der Übung vertieft. Wir stellten ein Boot und 3 Einsatzkräfte zur Übung. Einen Dank für die Durchführung an die ÖWR LV Kärnten, die Luftstreitkräfte des ÖBH, die Flughelfer der Feuerwehr und dem Land Kärnten Abt. Katastrophenschutz. (Fotocredit aller Bilder: ÖWR LV Kärnten).