Landesübung der ÖWR Tirol

04.10 – 06.10.2019 – Der Tiroler Landeswasserrettungszug übte in Osttirol mit 100 Einsatzkräften und Helfern aus anderen Blaulichtorganisationen um für Hochwasser und andere Katastrophen gut gerüstet zu sein. Vom Landesverband Kärnten wurde die Versorgungseinheit aus unserer Einsatzstelle für die Verpflegung der insgesamt 150 Teilnehmer entsandt. Drei Tage lang wurden täglich drei Mahlzeiten, unzählige Kaltverpflegungen sowie kalte und warme Getränke frisch zubereitet und ausgegeben. Zusätzlich mussten unsere Einsatzkräfte bei der Übung  auch  verschiedenste Einsatzaufträge abarbeiten. Im Einsatz: 5 Einsatzkräfte mit Versorgungshänger.

Sucheinsatz Gail

25.09.2019 – Von der BH Hermagor wurde die Wasserrettung zu einer Personennachsuche an die Gail beordert. Auch unsere Einsatzstelle beteiligte sich daran, mit Kajaks wurden 10 Kilometer Fluss und das Ufer beidseitig abgesucht. Besonderes genau wurden Brückenpfeiler und Holzverklausungen durchsucht. Im Einsatz: Subaru mit 3 Einsatzkräften.

Tauchleistungsschein

07.09.2019 – Nach unzähligen Trainings- und Übungsstunden konnte ein Einsatztaucher aus unserer Einsatzstelle nun seine Ausbildung zum Leistungsscheiner im  Rettungstauchen in der ÖWR positiv beenden. Die sehr anspruchsvolle Ausbildung dauert über Monate und verlangt schon sehr viel Praxis im Rettungstauchen da es Tauchtiefen bis zu 40 Meter und schwierige Notfallsituationen zu bewältigen gibt. Die Einsatzstelle wünscht ihrem Leistungsscheiner immer „GUT LUFT“ bei den weiteren Übungen und Einsätzen.

Jugendgruppe

31.08.2019 – Heute stand für unsere Jugendgruppe zum Abschluss der Trainingssaison noch eine Bootsfahrt mit dem Einsatzboot auf  dem Programm. Im Stationsbetrieb wurden mit den Kindern und deren Eltern im Bereich Hafen Lavamünd bis Wunderstätten die Drau befahren und so manches Bootsmanöver durchgeführt. Nach einer Stärkung  mit Würstl und Getränken wurde noch ein angenehmer Nachmittag bei verschiedensten Spielen verbracht.  

LAWZ Einsatz

30.07.2019 – Um 18.50 Uhr wurden wir von der LAWZ zur einen Autounfall bei der Draubrücke in Völkermarkt alarmiert. Laut Einsatzplan wurden sofort Einsatzkräfte unserer Einsatzstelle zur Unterstützung der Kollegen aus Klopein entsandt. Glücklicherweise konnte sich in der Zwischenzeit der Autofahrer selbst aus dem sinkenden Fahrzeug befreien. Das gesunkene Fahrzeug wurde nach Bergung ans Ufer von der Feuerwehr mittels Kran geborgen. Im Einsatz aus unserer Einsatzstelle: 1 Taucher, 4 FW-Retter und 5 Einsatzkräfte mit Mazda, Subaru und Einsatzboot.    

Kultur am See

27.07.2019 – Unter dem Motto „Kultur am See“ veranstaltete am Samstag der Verein CaraMusica einen Gesangsabend in der Freizeitanlage St. Andräer See und wir organisierten die Bewirtung der Gäste. Nach reichlich Zittern ob der Abend nicht durch das Wetter ins „Wasser fallen“  würde, konnte die Veranstaltung aber doch mit zahlreichen Gästen bis in den späten Abend hinein durchgeführt werden. Der Reinerlös unserer Einnahmen wird natürlich für den Ankauf von Einsatzmaterial verwendet.